Wieviel SEO-Text muss sein?

Für ein gutes Ranking einer Webseite gibt es viele Kriterien. Eines davon ist der Inhalt der Webseite – der SEO-Text. Wer eine Webseite erstellt, stellt sich über kurz oder lang die Frage, wie viel Text nötig ist, damit die Webseite von den Suchmaschinen gut bewertet wird. Gibt es zu lange oder zu kurze Texte für Google? Lesen Sie diesen SEO-Tipp!

SEO-Tipps Texthaus Verlin

Recherchiert man im Internet, lassen sich Angaben zwischen 400 und 600 Wörtern finden. Meint das eine SEO-Tool Seorch, dass mit 450 Wörtern alles in Ordnung sei, moniert Seobility Website-Texte, die weniger als 1000 Wörtern haben. Welche Textlänge ist nun optimal?

Keine Vorgaben von Google zur Textlänge

Bei Google finden sich keine Vorgaben, wie lang der SEO-Text einer Website sein soll. Das ist nicht verwunderlich, schließlich haben Webseiten unterschiedliche Ziele. Manche Branchen sind textlastiger als andere, Landingpages arbeiten häufig mit guten Bildern. Der Text richtet sich nach den Anforderungen der Webseite.

Der Inhalt der Website zählt

Stattdessen zählt für Google in erster Linie die Qualität der Inhalte! Qualität bedeutet, dass die Seite einen hohen Informationsgehalt aufweist. So ist eine einfache Leitlinie: Der Text einer Webseite ist lang genug, wenn alle wichtigen Informationen enthalten sind! Außerdem ist ein guter Webseiten-Text im Internet einmalig (kein Duplicate Content!), klar und verständlich formuliert und übersichtlich dargestellt.

Ranking-Kriterien bei Google

Auch wenn der Algorithmus geheim ist, haben SEO-Menschen Ihre Erfahrungen und somit einige Ranking-Kriterien für Google zusammengetragen. Dazu gehören neben technischen Details wie SSL-Verschlüsselung und Ladegeschwindigkeit auch die Schlüsselwort- und inhaltsbasierten Messwerte und die Verweildauer auf einer Website. Während die Schlüsselwörter und inhaltsbasierten Messwerte etwas über die Qualität Ihres Contens und der Keywords aussagen, verweist die Verweildauer auch auf die Quantität. Denn nur eine gewisse Textlänge lädt zum „Verweilen“ auf der Website ein.

Welche Inhalte sind wichtig auf der Homepage

Darüber sollten Sie Ihre Besucher auf der Startseite informieren:

  • wer Sie sind und was Sie anbieten,
  • wie der Besucher zu den Angeboten findet,
  • was Ihr Unternehmen vor anderen auszeichnet,
  • welche Vorteile Ihr Kunde hat,
  • wie der User auf Ihrer Seite aktiv werden kann (Call to Action).

Wenn Sie alle diese Informationen untergebracht und die möglichen Fragen Ihrer Kunden beantwortet haben, ist die Textlänge optimal!

„Don’t fill your site with low-quality content,
instead work on making sure that your site is the absolute best of its kind.“

John Müller, Webmaster Trend-Analyst, Google Schweiz

Benötigen sie Hilfe für Ihre SEO-Texte? 

Dann kontaktieren Sie mich gerne!

Lesen Sie auch:

7 Tipps für erfolgreiche Landingpages
6 Tipps für einen guten Facebook-Eintrag…
10 Tipps für die Öffentlichkeitsarbeit…

<<< zurück